Inhouse-Lehrgang oder offene Weiterbildung: Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in

"Die Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in mit den beiden Referenten Gunther Wolf und Jochen Ruge hat mich begeistert! Besonders gut haben mir die Teile „Personal-Risikomanagement“ und „Variable Vergütungssysteme“ gefallen, da ich dieses Wissen direkt anwenden und in die Umsetzung bringen kann. Generell: Super Vortragsstil, sehr interessante Praxisbeispiele!" (Jördis Kunath, Personalcontrollerin DFG. Weitere » Referenzen und Kundenstimmen)

Personalmanager:innen-Fortbildung Personalcontrolling mit Zertifikat

Inhouse-Lehrgang oder offene Weiterbildung: Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in

Von Teilnehmer:innen sehr gut bewertete Weiterbildung in Personalcontrolling

Inhouse-Lehrgang oder offene Weiterbildung: Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in
Inhouse-Lehrgang oder offene Weiterbildung: Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in

Weiterbildung in Personalcontrolling ist gut, Zertifikats-Fortbildung noch besser. Und mit Hochschul-Zertifikat am besten. Wenn die Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in dann auch noch von den bisherigen Teilnehmer:innen ausschließlich mit „sehr gut“ bewertet wird, dann trifft man damit sicher keine schlechte Wahl.

Personalcontroller:innen als personalstrategische Business Partner

Die Weiterbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in verschafft den Teilnehmer:innen das erforderliche Basiswissen rund um Personalkennzahlen, Personalberichte, Jahresabschlussarbeiten, Personalplanung und Personalkostenplanung. Zum anderen werden Themen behandelt wie Human Resources Risk Management, Performancemanagement-Controlling, Human Resources BSC, Human Resources Cockpit, Personalentwicklungs-Controlling, Personalmarketing-Controlling, Entgeltcontrolling, qualitatives und quantitatives Personalcontrolling.

Steigende Bedeutung von Personalmanagement und Personalcontrolling

Die Bedeutung des Personals für den Unternehmenserfolg steigt unaufhörlich. Zum einen bilden die Personalkosten in immer mehr Unternehmen den größten Kostenblock. Zum anderen dürften mittlerweile auch die letzten Firmenchef:innen kapiert haben, dass das Personal einen strategisch immer bedeutsameren Erfolgsfaktor darstellt. Zugleich verknappt sich das Angebot an Arbeitskräften deutlich.

All diese Entwicklungen tragen dazu bei, dass das Personal einen enormen Einfluss auf die Höhe der Jahresergebnisse besitzt. Zusammen mit der Ergebnisrelevanz des Personals steigt die Bedeutung des Personalmanagement und des Personalcontrollings. Und folglich auch die Anforderungen, die seitens der Geschäftsführungen an Personalcontroller:innen gestellt werden.

Hohe Anforderungen an Personalcontroller:innen

Noch vor einigen Jahren reichte es, wenn die Personalcontroller:innen den Unternehmensleitungen aussagekräftige Kennzahlen und Ist-Soll-Vergleiche zur Verfügung stellten, die sich auf die Vergangenheit und die Gegenwart beziehen. Das ist heute anders. Man erwartet jetzt von Personalcontroller:innen, dass sie auch zukunftsgerichtete Aussagen tätigen.

Heute bereiten Personalcontroller:innen zunehmend unternehmensstrategische und personalstrategische Entscheidungen vor. Mit fundierten Prognosen, Vorausberechnungen und Forecasts versetzen sie Unternehmensleitungen in die Lage, existenzgefährdende Risiken und nutzbare Chancen frühzeitig zu erkennen.

Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in macht fit für die Herausforderungen

Die Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in bietet das hierfür erforderliche Komplett-Paket an Know-how und Do-how im operativen und im strategischen Personalcontrolling. In zwei jeweils dreitägigen Fortbildungsblöcken werden die Teilnehmer:innen umfassend auf ihre Aufgaben und die Realisierung ihrer Ziele im Personalcontrolling vorbereitet.

Die von der EBC-Hochschule zertifizierte Weiterbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in verschafft den Teilnehmer:innen zum einen das erforderliche Grundlagenwissen wie relevante Personalkennzahlen, Personalberichtswesen, Jahresabschlussarbeiten, Personalplanung und Personalkostenplanung. Zum anderen werden Themen behandelt wie zielgruppengerechtes Personalreporting, Human Resources Risk Management, Performancemanagement-Controlling, Human Resources BSC, Human Resources Cockpit, Personalentwicklungs-Controlling, Personalmarketing-Controlling, Entgeltcontrolling, qualitatives und quantitatives Personalcontrolling.

Termine für die Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in

Für die Fortbildung Zertifizierte:r Personalcontroller:in haben die angeschlossenen Akademien in diesem Jahr zwei Lehrgangstermine mit dem erfahrenen Personalcontroller Jochen Ruge und dem Personalmanagementexperten Gunther Wolf angesetzt.

Fortbildung Zertifizierte:r Personalcontroller:in (Leipzig)

  • 02.-04.05.2022: Fortbildungsblock 1
  • 01.-03.06.2022: Fortbildungsblock 2 und Abschlussprüfung

Fortbildung Zertifizierte:r Personalcontroller:in (Frankfurt)

  • 17.-19.10.2022: Fortbildungsblock 1
  • 14.-16.11.2022: Fortbildungsblock 2 und Abschlussprüfung

Die Fortbildung Zertifizierte:r Personalcontroller:in kann auch als unternehmensinterne Inhouse-Weiterbildung Personalcontrolling gebucht werden. Dies macht bei mehr als drei Teilnehmer:innen Sinn. Denn dann entscheiden Sie als Auftraggeber:in über den Termin und unternehmensspezifische Anpassungen der Inhalte.

Inhouse-Workshop oder Inhouse-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in

Auch ein Inhouse Workshop zur Einführung oder zur strategischen Neuausrichtung des betrieblichen Personalcontrollings ist möglich. Bitte fordern Sie einfach » ein Angebot bei uns an.

Zertifizierte Inhouse-Fortbildung oder Offene Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in: Inhalte & Agenda

Änderungen, Ergänzungen und kontinuierliche Aktualisierungen vorbehalten.

Fortbildungsblock 1 der Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in, 3 Tage

  • Grundlagen und Grundbegriffe des Personalcontrollings
  • Ziele, Bedeutung und Funktion des Personalcontrollings
  • Aufgaben, Tätigkeiten und rechtliche Grenzen
  • Aufbau und Prozesse des Personalcontrollings
  • Organisatorische Einbindung des Personalcontrollings
  • Operatives und strategisches Personalcontrolling
  • Werkzeuge des Personalcontrollings
  • Personalcontrolling-Instrumente am Beispiel HR BSC
  • Datenquellen für das Personalcontrolling
  • Datenerhebung und -nutzung im Personalcontrolling
  • AI, Software, Formeln, Vorlagen und Muster
  • Wichtige Quoten und Personalkennziffern
  • Personalberichtswesen, Human-Resources-Cockpit und Dashboard
  • Veränderung von Kennziffern und Schlussfolgerungen an Beispielen
  • Quantitatives und qualitatives Personalcontrolling
  • Internes und externes Benchmarking der Human Resources

Fortbildungsblock 2 der Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in, 3 Tage

  • Human Resources Risk Management
  • Definition von Personalrisiken
  • Risikomodelle und Risikokategorien
  • Erkennen und Bewerten von Personalrisiken
  • Maßnahmen zur Begrenzung der Personalrisiken
  • Aufbau eines Frühwarnsystems für Personalrisiken
  • Aufbereitung von Personalrisiko-Kennzahlen
  • Personalplanung und Personalprognose
  • Personalcontrolling in Personalabbau-Phasen
  • Personalbedarfsplanung, Personalkostenplanung
  • Personaleinsatzplanung
  • Personalkostenarten, Personalkosten-Controlling
  • Personalkosten-Reporting an Praxisbeispielen
  • Ziele, Zielsysteme, Zielhierarchien
  • Zielvorgabe, Zielvereinbarung, Zieloptimierung
  • Gestaltungselemente im Performance Management
  • 120-minütige Abschlussklausur Personalcontrolling
  • Feedbackrunde
  • Ende der Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in

Die Fortbildung Zertifizierte:r Personalcontroller:in endet mit einer freiwilligen Abschlussprüfung am 6. Lehrgangstag, die bei Nichtbestehen einmal wiederholt werden kann. Bei bestandener Prüfung (mindestens Note 4) erhalten Sie als Teilnehmer:in das Zertifikat über die Qualifizierung „Geprüfte:r Personalcontroller:in“ mit einer Dokumentation der Fortbildungsinhalte.

Personalcontrolling: Service-Links für Sie

Falls Sie sich einen Teilnahmeplatz bei einem der für HR Business Partner:innen aus verschiedenen Unternehmen offenen Fortbildungen sichern oder einen unternehmensinternen Inhouse-Workshop durchführen wollen, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu den Personalmanagement-Expert:innen auf.

Human Resources Business Partner | Bewertung
product image
Leser-Bewertung
5 based on 6 votes
Name
Human Resources Business Partner
Bezeichnung
Inhouse-Lehrgang oder Zertifikats-Fortbildung Geprüfte:r Personalcontroller:in
Preis (netto)
EUR 3890,00
Verfügbarkeit
Available in Stock