Inhouse-Workshop oder offenes Personalmanagement-Seminar Gehaltssysteme: Gehalt, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten

"Das Gehalt ist bei der Personalgewinnung ein entscheidender Faktor. Doch nicht die Gehaltshöhe allein entscheidet, sondern auch die Art und Weise der Gehaltsfindung, monetäre bzw. nicht monetäre Gehaltsformen, das angewendete Gehaltsmodell, die Gehaltsstruktur und die mögliche Gehaltsentwicklung. Für die Personalbindung hingegen sind primär die Gehaltsfairness und damit die Gehaltstransparenz sowie die Vorgehensweisen bei Gehaltsanpassungen, die Gehaltspolitik und die Gehaltsgrundsätze wichtig. Aus dem Seminar über Gehaltssysteme habe ich viele Ideen mitgenommen, die ich bei der Neugestaltung unserer Gehaltsmodelle einbauen werde. Meine Gesamtbewertung: SEHR GUT." (Weitere » Referenzen und Kundenstimmen)

Zukunftsorientierte Konzeption von Gehaltsstrukturen, Gehaltsmodellen und Gehaltskomponenten

Inhouse-Workshop oder offenes Personalmanagement-Seminar Gehaltssysteme: Gehalt, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten

Mit modernen Gehaltssystemen dem Recruiting, der Retention und der Motivation frische Impulse geben

Inhouse-Workshop oder offenes Personalmanagement-Seminar Gehaltssysteme: Gehalt, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten
Inhouse-Workshop oder offenes Personalmanagement-Seminar Gehaltssysteme: Gehalt, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten

Welche Gehaltsmodelle sind zukunftsorientiert und sprechen auch jüngere Generationen an? Welche Gehaltsformen machen Sinn? Welche Gehaltskomponenten und Perspektiven bei der Gehaltsentwicklung unterstützen uns bei Recruiting, Retention und Motivation? Auf welche Weise können unsere Gehaltssysteme einen Beitrag zu unseren Unternehmens- und Personalstrategien leisten?

Wie sorge ich für Gehaltsfairness und Gehaltstransparenz? Wie stelle ich sicher, dass auch die Gehaltsanpassungen fair ablaufen? Last, but not least: Wie modernisiere ich Gehaltsstrukturen oder sogar die Gehaltspolitik und die Gehaltsgrundsätze unserer Organisation? Wie stoße ich den Prozess der Modernisierung der Gehaltssysteme an?

Seminar Gehaltssysteme zukunftsfähig und attraktiv gestalten

Unternehmensindividuelle Antworten auf all diese Fragen finden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei dem Seminar „Gehaltssysteme: Gehalt, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten“. Werfen Sie hier einen Blick auf die Inhalte des Seminars und die diesjährigen Termine.

Das Gehalt ist von existenzentscheidender Bedeutung. Nicht nur für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die ja hiervon ihren Lebensunterhalt bestreiten müssen. Sondern auch für das Unternehmen: Sind die Gehaltssumme und damit die Personalkosten zu hoch, wird dies einen Verlust der Wettbewerbsfähigkeit nach sich ziehen. Sind die Gehälter hingegen zu niedrig, sind Schwierigkeiten bei der Personalgewinnung, steigende Fluktuation und abnehmende Motivation in der Belegschaft die typische Folge.

Gehalt: Nicht zu hoch, nicht zu niedrig – aber attraktiv und motivierend!

Üblicherweise fehlen jungen Startups und auch mittelständischen Betrieben die finanziellen Möglichkeiten, um mit den Gehältern von Großunternehmen und internationalen Konzernen mithalten zu können. Mithilfe der Gehaltshöhe allein können sie in Zeiten des Arbeitskräftemangels weder neues Personal gewinnen noch das bestehende Personal an Bord halten. Das betrifft insbesondere Engpasskräfte in Mangelberufen, junge Potenzialträger:innen und auch erfahrene Leistungsträger:innen. Sowohl KMU-Betriebe als auch Startups müssen sich auf andere Weise profilieren und von ihren Wettbewerbern am Arbeitsmarkt abheben.

Zukunftsorientierte Personalmanager:innen setzen daher vermehrt auf innovative Gehaltsformen und Gehaltskomponenten. Mit diesen kann beispielsweise ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit im Bereich von Umweltschutz oder für soziale Verantwortung zum Ausdruck gebracht werden. Das schafft Identifikation bei den Mitarbeitenden, sorgt für Motivation und steigert die Arbeitgeberattraktivität in den Augen von Bewerber:innen.

Worauf achten Bewerberinnen und Bewerber beim Gehalt?

Gerade die jüngeren Bewerberinnen und Bewerber der Generationen Y und Z achten mehr auf qualitative Aspekte des Gehalts als auf die rein quantitative Gehaltshöhe: Wird Zeit – Freizeit oder Urlaubszeit – als Gehaltsform angeboten? Auf welche Weise und nach welchen Kriterien erfolgen Gehaltsanpassungen? Ist die variable Vergütung teamorientiert? Spiegeln die Gehaltsmodelle und die zugrundeliegenden Gehaltsgrundsätze moderne Werte und Agilität wider? Wird seitens des Unternehmens auf Gehaltsfairness, Equal Pay und Gehaltstransparenz geachtet?

Das Seminar „Gehaltssysteme: Gehalt, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten“ verschafft den Teilnehmer:innen einen Komplett-Überblick über alle denkbaren und alle (heute noch) undenkbaren Möglichkeiten. Es geht um zukunftsorientierte Methoden der Gehaltsfindung, um monetäre und nicht monetäre Gehaltsformen, um sinnvolle Gehaltsmodelle und Gehaltsstrukturen, um Vorgehensweisen bei Gehaltsanpassungen und Faktoren der Gehaltsentwicklung. Um Gehaltsfairness und Gehaltstransparenz, um Gehaltspolitik, Gehaltsprinzipien und Gehaltsgrundsätze.

Inhouse-Workshop zur Gestaltung zukunftsfähiger Gehaltsmodelle

Der Referent des Seminars „Gehaltssysteme: Gehalt, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten“ kann zum einen für einen unternehmensinternen Inhouse-Workshop gebucht werden. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn man aufgetretene Schwierigkeiten und denkbare Lösungen nicht vor Fremden mit dem Experten besprechen möchte. Oder dann, wenn die zukunftsorientierte Veränderung im Gehaltsbereich bereits eine beschlossene Sache ist.

Bei einem unternehmensinternen Inhouse-Workshop wechseln sich Input-Module des Referenten mit Phasen ab, in denen die HR Business Partner mit der Unternehmensleitung und den Führungskräften die dargestellten Möglichkeiten diskutieren und bereits erste Entscheidungen treffen können. Falls dies für Sie interessant ist, fordern Sie bitte ein Angebot » bei den Personalmanagement-Expert:innen an.

Offenes Personalmanagement-Seminar der Haufe Akademie: Einzelteilnahmeplätze buchen

Für das offene Seminar „Gehaltssysteme: Gehalt, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten“ können Einzel-Teilnahmeplätze gebucht werden. Die angeschlossene Haufe Akademie hat für dieses Jahr die folgenden Termine für offene Seminare geplant:

Die erforderlichen Anmelde-Unterlagen senden wir Ihnen gerne per Email zu. Bitte lassen Sie sich diese einfach von uns zusenden. Auch eine stets aktualisierte Terminliste erhalten Sie jederzeit » bei den Personalmanagement-Expert:innen.

Seminar Gehaltssysteme: Gehalt, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten – Inhalte & Agenda

Änderungen, Ergänzungen und kontinuierliche Aktualisierungen vorbehalten.

Chancen und Vorteile zukunftsfähiger Lohn– und Gehaltsmodelle

  • Wandel am Arbeitsmarkt: Vom Arbeitgebermarkt zum Arbeitnehmermarkt
  • Erfolgsfaktoren: Zunehmende Bedeutung von Retention, Recruiting und Motivation
  • Arbeitsorganisation: Agilität, New Work, Future Work, Remote Work, Hybrid Work
  • Führung: Neues Verständnis der Führungsrolle bei Teamführung und Mitarbeiterführung
  • Arbeitgeberattraktivität: Wertewandel und Erwartungen verschiedener Mitarbeitergenerationen

Entwicklung und Konzeption zukunftsfähiger Gehaltssysteme

  • Das Gehaltsmodell als Instrument der Personal- und Unternehmenssteuerung
  • Ausrichtung des Gehaltsmodells auf Wirtschaftlichkeit, Wertschöpfung, Produktivität und Performanz
  • Ausrichtung des Gehaltsmodells auf Anreiz, Kollaboration, Co-Creation und Motivation
  • Sinnvolle Gehaltskriterien: Kriterien für Gehaltsfindung, Gehaltsentwicklung und die Höhe der variablen Vergütung
  • Entwicklung attraktiver Gehaltsformen: Geld, Benefits, Karriere, Sachbezug, Freizeit, Teamevents und vieles mehr
  • Konzeption von Zuwendungen, Aufmerksamkeiten, Zuschüssen, Zulagen und Zuschlägen

Ergänzung mit leistungs- und erfolgsorientierten Gehaltskomponenten

  • Leistung, Leistungsbeurteilung und Leistungslohn versus Erfolg, Teamerfolg und Unternehmensergebnis
  • Mitarbeiterzufriedenheit und erfolgsorientierte Entgeltdifferenzierung
  • Kennzahlenorientierte Gehaltssysteme, Zielvereinbarung, Zieloptimierung und OKR-Bonus

Gestaltung des Übergangs zum zukunftsfähigen Gehaltssystem

  • Revision von Gehaltspolitik, Gehaltsstrategie, Gehaltsgrundsätzen und Gehaltsprinzipien
  • Inventur der Gehaltsbestandteile, Gehaltsformen und Gehaltskriterien
  • Gehaltsanpassungs-Regelungen und Betriebsvereinbarungen zum Übergang
  • Projekt zur Modernisierung des Gehaltssystems: Projektmanagement, Planung, Rollen und Ablauf

Nach dem Seminar über zukunftsorientierte Gehaltssysteme wissen die Teilnehmer:innen, ob und welche Optimierungspotenziale bei den Gehaltssystemen ihres Unternehmens bestehen. Sie können hieraus sinnvolle Maßnahmen zur Modernisierung des Gehaltssystems ableiten. Die Teilnehmer:innen lernen eine Vielzahl an Best Practices und Beispielen aus der Praxis kennen. Zudem profitieren sie von dem Erfahrungsaustausch mit dem Referenten und Fachkolleg:innen aus anderen Branchen.

Seminar Gehaltssysteme: Nutzen, Methoden, Teilnehmer:innen

Das Seminar „Gehaltssysteme: Gehalt, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten“ richtet sich primär an Fach- und Führungskräfte des Personalmanagements, also HR Manager, HR Specialists für Compensation & Benefits, HR Business Partner und HR Generalisten. Der Teilnehmendenkreis schließt zudem interessierte Unternehmensleitungen, Führungskräfte und zukunftsorientierte Betriebsratsmitglieder:innen explizit ein. Alle Teilnehmer:innen erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Seminar Gehaltssysteme: Service-Links für Sie

Falls Sie sich einen Platz bei einem der für Teilnehmer:innen aus verschiedenen Unternehmen offenen Seminaren über Gehaltssysteme sichern wollen, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu den Personalmanagement-Expert:innen auf.

Human Resources Business Partner | Bewertung
product image
Leser-Bewertung
5 based on 8 votes
Name
Human Resources Business Partner
Bezeichnung
Seminar "Gehaltssysteme: Gehälter, Gehaltsformen und Gehaltsfaktoren neu gestalten"
Preis (netto)
EUR 1490,00
Verfügbarkeit
Available in Stock